×
Aktivitäten und Natursportarten- Luft- Zitrusfrüchte- Archäologie- Lebenskunst- Handwerker- Workshops und Praktika- Herbergen- Herbst- Schwimmen im Fluss- Spaziergänge- Balagne - Balagna- bande dessinée- Wohlfahrt- bière corse- Schmuck - Gute Pläne undDie Ferien Ideen- Cafés- Camping auf dem Bauernhof- canyoning- Castagniccia mare e monti- Centre Corse - Centru di Corsica- Gästezimmer- Gesang- Fleischwaren- Kastanie- Pferd- kino- Zitadelle- Konzert- Konferenz- Corse Orientale - Corsica Urientale- Korsische Kosmetik- Verwendungen- Schöpfer- Kultur und Erbe- Kirche- Kletterei- Sommer- Ereignis- Ausstellungen und Konferenzen- ausstellung- Familie- Fauna und Flora- locande fattorie- Festival- Messen- Korsischer Käse- Korsische Gastronomie- Hütte- Golf- GR20- Grand site- Gruppen- GT20- Unterkunft- Luxusunterkunft- Geschichte- Winter- Hotel- Romantische Hotels- Olivenöl - ätherischen Ölen.- incentive- Innovation- ungewöhnlich- jetski- kayak- Legenden- Lifestyle und Wohlfahrt- Markt- maritim- Meer- MESURES SANITAIRES COVID 19- mice- Honig- berg- Denkmäler- Museum- musique- Natur- Natur und Entdeckung- Noël- noisette- Ouest Corse - Spelunca Liamone- Paddel- Erbe- Pays Ajaccien - Territoriu d'Aiacciu- Pays Bastiais - Bastia Capicorsu- Fischerei- Strand- nichtgewerbliche- Tauchen- Geschäftstourismuspol- polyphonie- Frühling- Erzeuger- Rallye- Wandern- Schnorcheln- Regatta- Religion- Naturschutzgebiet- Restaurants- Saint Valentin- Jahreszeiten- Sartenais Valinco Taravo - Sartinesi Valincu Taravu- Seminar- Naturlandschaft- Ski- Wassersport- Sud Corse - Meziornu Alta Rocca- Gäste Tabelle- Teambildung- Terroir- Wellnessurlaub- théatre- Thermalquellen - Geschäftstourismus- Verantwortungsvoller Tourismus- Tradition- trail- Transport- triathlon- Fahrrad und Mountainbike- Klettersteig- Korsisches Dorf- Korsische Weine- Besuch- Führungen - voile- Yoga

Regionaler Naturpark Korsika

Er wurde 1972 gegründet und zählt zu den 51 regionalen Naturparks von Frankreich.

Der Regionale Naturpark Korsika erstreckt sich im Zentrum der höchsten Insel des Mittelmeers und verfügt über ein außergewöhnliches sowie artenreiches Natur- und Kulturerbe. Die bis zu 2.706 m hohen Berggipfel am Meer, die überwältigenden Landschaftskulissen und ursprünglichen Dörfer sind prachtvolle Sehenswürdigkeiten. Dieses Paradies für Outdoor-Sportler bietet zu jeder Jahreszeit eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten - von gemütlichen Familienspaziergängen bis hin zu Wanderungen mit hohen Schwierigkeitsgraden, von eindrucksvollen Skitouren voller Nervenkitzel bis hin zu Mountainbiketouren mit Freunden - Sie können zwischen vielen verschiedenen Parcours wählen...

Der Naturpark wurde 1972 gegründet und zählt im Jahr 2017 zu den insgesamt 51 regionalen Naturparks Frankreichs.

Er ist über 365.000 ha groß (mehr als ein Drittel der Fläche der gesamten Insel),

verzeichnet 145 Mitgliedsgemeinden (40 % der Gemeinden der ganzen Insel),und hat rund 28.000 Einwohner.

Der Regionale Naturpark Korsika befindet sich auf der höchsten Mittelmeerinsel und besteht aus hauptsächlich gebirgiger Landschaft mit den höchsten Bergen Korsikas und dem Monte Cinto-Gipfel (2.706 m),

2 Küstenstreifen,

einer reichhaltigen, üppigen Biodiversität, von der viele Arten nur in diesem Gebiet existieren,

 zahlreichen Orten mit dem Label „Natura 2000“, darunter 7 Gebiete, die ganz besonders geschützt werden,

3 speziellen Schutzgebieten, die direkt vom gemeinsamen Verband verwaltet werden,

28 Gebieten, die von gemeinschaftlicher Bedeutung für die vor Ort erfassten Vögel sind (auf Korsika gibt es 37 IBA, d.h. für Arten, Biotopschutz und speziell für Vögel wichtige Gebiete).

Der Naturpark beherbergt etwa 40 % der 186 korsischen Naturgebiete mit ökologischer, faunistischer und floristischer Bedeutung (ZNIEFF),

ein Naturschutzgebiet (das Naturschutzgebiet Scandola, das auch zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt),

ein Biosphärenreservat (das Fangotal),

mehrere Naturschutzgebiete, wie den Golf von Girolata, den Golf von Porto, das Restonica-Tal, Inzecca...

,zwei RAMSAR-Feuchtgebiete (das Torfmoor von Moltifao und den Lagunensee von Palu),

über 1.500 km Wanderwege, darunter das Juwel der korsischen Berge, der Weitwanderweg GR 20.

Der Regionale Naturpark Korsika spielt auch eine große Rolle in der Entwicklung von Outdoor-Aktivitäten auf der Insel. Hier wurde der erste, vom französischen Radsportverband (FFC) zertifizierte, Mountain Bikepark geschaffen.

In ihm befinden sich ursprüngliche, malerische Dörfer,

Er besitzt ein historisches und religiöses Erbgut von großem Interesse und

ist ein äußerst traditionsreiches Gebiet...

120 Akteure beteiligen sich an der nachhaltigen Entwicklung des Territoriums...

 

PARC NATUREL REGIONAL DE CORSE

Agnès MORACCHINI

Immeuble Faggianelli, 19 bd Georges Pompidou

20090 AJACCIO

04.95.51.79.10

infos@pnr-corse.fr

parc-corse.org

Kunden mochten

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Average rating: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Über das gleiche Thema zu entdecken

VERANTWORTUNGSVOLLER TOURISMUS

Auch zu lesen...