×
Aktivitäten und Natursportarten- Luft- Zitrusfrüchte- Archäologie- Lebenskunst- Handwerker- Workshops und Praktika- Herbergen- Herbst- Schwimmen im Fluss- Spaziergänge- bande dessinée- Wohlfahrt- bière corse- Schmuck - Gute Pläne undDie Ferien Ideen- boziu- Cafés- Camping auf dem Bauernhof- canyoning- Gästezimmer- Gesang- Fleischwaren- Kastanie- Pferd- kino- Zitadelle- Konzert- Konferenz- Korsische Kosmetik- Kurzen Aufenthalt- Verwendungen- Schöpfer- Kultur und Erbe- échecs- Kirche- Kletterei- Sommer- Ereignis- Ausstellungen und Konferenzen- ausstellung- Familie- Fauna und Flora- locande fattorie- Festival- Fluss- Messen- Korsischer Käse- Korsische Gastronomie- Hütte- Golf- GR20- Grand site- Gruppen- GT20- Unterkunft- Luxusunterkunft- Geschichte- Winter- Hotel- Romantische Hotels- Olivenöl - ätherischen Ölen.- incentive- Innovation- ungewöhnlich- jetski- kayak- Legenden- Lifestyle und Wohlfahrt- Markt- maritim- marron- Meer- mice- Honig- berg- Denkmäler- Museum- musique- Natur- Natur und Entdeckung- Noël- noisette- Paddel- Erbe- Fischerei- Strand- nichtgewerbliche- Tauchen- Geschäftstourismuspol- polyphonie- Frühling- Erzeuger- Rallye- Wandern- Schnorcheln- traditionelle Rezepte- Regatta- Religion- Naturschutzgebiet- Restaurants- Saint Valentin- Jahreszeiten- Seminar- Naturlandschaft- Ski- nächtliche Ausflüge- spa- Wassersport- Gäste Tabelle- Teambildung- Terroir- Wellnessurlaub- théatre- Thermalquellen - Geschäftstourismus- Verantwortungsvoller Tourismus- Tradition- trail- Zug- Transport- Fahrrad und Mountainbike- Klettersteig- Korsisches Dorf- Korsische Weine- Besuch- Führungen - voile- Yoga

Naturschwimmbad im Massiv von Bavella

Und auf höchster Ebene genießt man herrliche Ausblicke auf die einzigartigen Felsnadeln von Bavella!

Korsika ist berühmt für seine feinen Sandstrände und die hohe Qualität allen Wassers der Insel. Dabei vergisst man leicht eine wichtige andere Quelle für Freuden im Wasser: die Flüsse.

Crédit photo Corse Matin Crédit photo Corse Matin

Im Massiv von Bavella bieten diese schönsten Naturschwimmbäder und Wannen wie flache Vasen, in denen man komfortabel baden kann, besonders in den Monaten mit viel Sonnenschein, Ein gutes Beispiel hierfür ist die Purcaraccia.

Dies ist ein Bach in der Gemeinde von Quenza. Ab dem Pass von Bavella wechselt man auf die D 268, Richtung Solenzara. Direkt nach dem Pass von Larone parkt man den Wagen am Straßenrand. In einer Straßenbiegung führt ein Weg quer durch die Macchia und das Tal von Purcaraccia. Nach 40 minütigem Fußmarsch erreicht man das Bett des Baches.

Nach Durchquerung beginnt man nahe eines ausgehöhlten Tafoni-Felsens mit dem Aufstieg. Kurz danach ist das erste Becken erreicht. Der Weg wird jetzt deutlich steiler zum Gipfel. Hier trifft man auf weitere Bassins und die ersten Rutschen. Insgesamt ist der Parcours nur wenig länger als 2 km mit einem Höhenunterschied von ca. 260 m.

 

Kleiner Hinweis: Mitten  in den Granitfelsen, die von der Sonne aufgeheizt werden, gibt es zahlreiche Naturbecken, die sich in das Gestein gefressen und dort Ecken der Entspannung gebildet haben. Allerdings gehört bei 14° Wassertemperatur eine ganze Portion Courage dazu… aber die Klarheit des Wassers ist jedes Opfer wert! Und auf höchster Ebene genießt man herrliche Ausblicke auf die einzigartigen Felsnadeln von Bavella

 

 

Source : Corse Matin, les 100 coups de cœur de l'été 2012

Kunden mochten

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Average rating: 5/5 (1 Stimmen gezählt)

Laissez votre commentaire

(écrivez votre commentaire, puis identifiez-vous)

Auch zu lesen...