Unsere Insel

Insel der Leidenschaft

Einmal dabei sein, heißt, jedes Mal wiederkommen

Wegen der wilden Schönheit seiner Natur-Reservate und des transparent smaragdfarbenen Wassers. Wegen der köstlichen Räucherwürstchen aus Nieren, Herz und Leber (figatelli), des Brocciu-Frischkäses und der Patrimonio- Weine. Wegen der ergreifenden Chöre, der religiösen Feste, wegen des Charmes der Dörfer – Korsika entdeckt man eines Tages und liebt es ein Leben lang.

Korsika – was sonst ?

Es sind viele, die nicht wieder weg wollen. Stars und „Menschen wie Du und ich“. Sie haben sich hier eingerichtet oder kommen für ein ganzes Jahr, ein Wochenende, eine Woche, manchmal länger. Korsika hat ständig etwas ganz Besonderes, nämlich die Ur-Idee vom mediterranen Leben.

Eher nördlich oder lieber südlich ?

Es gibt Leute, die es nur Richtung Bastia, Cap, Saint Florent… zieht. Andere fühlen sich von den Buchten Bonifacios, der Lieblichkeit von Porto Vecchio und den Vogelreservaten von Lavezzi stärker angezogen. Alle sind fest überzeugt, Recht zu haben – chacun à son goût – Hauptsache, jeder ist glücklich.

Ost- oder Westküste ?

Die Anhänger der Westküste finden nichts Vergleichbares mit den Buchten von Piana, Ajaccio und die Sanguinaires-Inseln. Und die bedingungslosen Freunde der unendlichen Strände der Ostküste, des Monte Renoso und der Castagniccia sind hoffnungslos verliebt in die weiten und geschützten Reservate. Aber man könnte ja mal… 

Was tun ?

Genau das, was man will, selbst wenn man seine Meinung wechselt. Sich gehen lassen, ganz nach Lust und Laune, denn schließlich sind Ferien. Und auf Korsika kann man überall etwas unternehmen : Leute gucken oder Festivals. Und überhaupt : Man sollte hier mit Neugier herkommen, ohne Dogmen. Die Lust, mit den Einwohnern zu sprechen, ihre Denkweise und Fähigkeiten kennen zu lernen, ihre Fröhlichkeit und – warum nicht – auch ihre Sorgen zu teilen, ist allemal wichtiger 

Viel Entdecken

Musik à la carte : korsische Chöre und Musiker der Insel. Besonders im Sommer, weil dann musikalische Veranstaltungen in vielen Dörfern und Städten organisiert werden. Die Festivals der Musik aus aller Welt, das unverzichtbare Treffen von Pigna in der Sommersaison, Nächte der Guitare in Patrimonio, Porto la Lino in Saint- Florent… eine lange Liste. Dazu zahlreiche kulturelle Veranstaltungen um Themen wie Kunstförderung und Lebensart der Korsen und Filmfestivals…

Kurzurlaub voller Emotionen

Im Januar die Begegnung mit dem italienischen Film in Bastia. Im Mai das Fest der Komik und der Musik in Porticcio. Im Juni die toskanische Woche in Porto Vecchio mit Gesang, Theater und Kunsthandwerk-Ausstellungen. Schließlich im Oktober „Les Musicales“ in Bastia. Der November bringt in Calvi das Festival des Windes und der Dezember die Messe der Kastanie in Bocognano und ihren 1001 Verwendungs-Möglichkeiten…

 

Kunden mochten

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Average rating: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN...