Reiseinformationen

image

Durch Anne am 01.06.2016

Klima

Korsika begeistert Sie zu allen Jahreszeiten mit besten klimatischen Verhältnissen.

Korsika begeistert Sie zu allen Jahreszeiten mit besten klimatischen Verhältnissen. Die ausgeprägten maritimen Einflüsse sorgen gemeinsam mit dem felsigen Relief das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen: Im Winter ist es hier sehr milde und im Sommer warm und trocken. Beispielsweise sind die Durchschnitts-Temperaturen in Ajaccio von April bis Oktober nur wenig höher als in Lissabon, bleiben aber im Winter wesentlich komfortabler als in Split und Palma de Mallorca.

Im Frühjahr:

Die Höchsttemperaturen bewegen sich an den Küsten um 17° C im April und steigen auf angenehme 24 - 26° im Juni. Schon im Mai liegen sie überall bei mehr als 20°. Im Inneren der Insel, ab 700 m Höhe sind es etwa 3° weniger als an den Stränden. Eine Faustregel, die sowohl für die höchsten wie auch für die niedrigsten Temperaturen gilt.

Ein sonniger Sommer, der niemals unerträglich heiß wird:

In Juni, Juli und August erlebt Ajaccio seine intensivsten 59 Sonnentage und liegt damit in der Spitzengruppe aller französischen Städte. Im Vergleich dazu zählt La Rochelle nur 27, Biarritz und Paris lediglich 16 und Brest nicht mehr als 14 Tage. Auf Korsika profitieren die Küstenstädte in den Sommer-Monaten deutlich vom Phänomen der Meeresbrisen, die gefühlte Hitze erheblich abschwächen und für angenehm frische Atmosphäre sorgen. Ganz nebenbei sind die Berge nie weit und das Bedürfnis von Frische wird durch die stark gemilderten Abend- und Nacht-Temperaturen erfüllt.

Im Herbst:

Auch die Nachsaison ist höchst angenehm. Besonders an der Küste darf mit etwa 26° im September gerechnet werden, 20 - 22° sind es dann im Oktober, 17° immerhin noch im November. Sogar das Baden macht bei 20 - 23° Wassertemperatur noch Spaß, Mitte November sind es auch noch überdurchschnittliche 18°. In den Bergen zeigen die Thermometer zwischen 3 - 4° weniger als die an der wärmeren Küste.

Die Temperatur des Meeres:

Das Wasser klettert ab Ende April auf über 16° und unterschreitet diesen Wert selbst im Dezember nur bei außergewöhnlich hartem Winter. Mitten im Sommer werden nicht selten 27° erreicht. Wenn die Nachsaison schön ist, kann das Wasser im November 19° erreichen. Seine geringste Wärme – von immerhin noch 13° – bietet das Meer schließlich im Februar. Aber wer will da noch baden?

Kunden mochten

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Average rating: 5/5 (1 Stimmen gezählt)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN...