• slidebg1

    Entspannung und Wellness

Entspannung und Wellness

Thalasso- oder Bädertherapie oder Thermalanwendungen? Korsika ist das ideale Ziel, um sich sofort tief zu entspannen.

Korsika ist die Traumwelt des Wassers : Süß oder salzig – es ist überall präsent. Zum Erfrischen, zum Baden, zum Entspannen – nur wenige Schritte entfernt. Hinter jeder Wegbiegung, in jedem Dorf, Naturquellen bieten einen einladenden Stopp. Und es läuft über die polierten Steine der Pools. Ein Bad in ihrem kristallklaren Wasser ist die pure Lust !

Denken Sie nicht nur an ein kurzes, hastiges Wochenende, um wieder Ruhe und Kraft aufzutanken : Entdecken Sie an sich selbst, wie viel mehr ein ungestörter Thalassotherapie-Urlaub fur Sie tun kann - ebenso wie eine Balneotherapie oder entspannender Thermal-Urlaub.

Das Wohlfühlen der Sinne

Korsika erfüllt wahrscheinlich am besten die Maxime von „leben und leben lassen“. In der Transparenz der reinen Luft hier entwickeln Pflanzen und Blumen ihre herrlichen Aromen, ein Vergnügen, sich dem hinzugeben. Die Zeit hält an. Man gleitet durchs Wasser. Der Strand schaut zu. Man taucht sogar in die Wellen eines Wildbaches. Auf Korsika ist Heiterkeit nichts, was man suchen muss – es ist eine ganz natürliche Grundhaltung.

Süßwasser ?

Flüsse, Wasserfälle, Bergseen und Thermalquellen – Süßwasser ist einer der größten Reichtümer der Insel. Die Zahl der Besucher, die von diesem Badeglück möglichst in den verstecktesten Ecken profitieren wollen, wächst jedes Jahr. Nach einem Waldspaziergang ist das Schwimmen in diesem unglaublich frischen Element die reine Seligkeit – ein seltener Zustand.

Oder doch Salzwasser ?

Überall auf Korsika, ganz besonders in den stark touristischen Gebieten, gibt es viele mit dem Wunsch, eine einsame kleine Bucht zu finden oder in Ruhe zu schwimmen – und das ist immer noch möglich. Und wer will, kann hier sogar eine Thalassotherapie machen oder einen Spa-Resort besuchen, was von bestimmten Hotels an der Küste angeboten wird. Resümee : Nicht entweder oder, sondern beides !

Aktiv bleiben !

Ab Frühjahr heißt es : der Route des Duftes folgen, sich in die Wälder schlagen, in die Macchia oder auf die beschilderten Wanderwege. Mehr Frische, weniger Enge, öfter herauskommen an einen See oder Fluss. Durch transparentes Wasser gleiten, geradezu wolllustig schwimmen und auf warmen Steinen trocknen ganz neue Aspekte ! Aber auch Thalasso kann köstlich sein – Körperöle von der Insel, für einen Tag Abschied nehmen vom Strand und unter belebende Duschen gehen… plötzlich ist das Paradies wieder ganz nahe !

Entdeckungen

Die Wasserfälle von Buja (Ostküste), Brautschleier von Bocognano (Region Ajaccio) und die von Polischellu (Süd-Korsika), die Thermalquellen von Grand Valinco, die Seen in den Bergen wie Nino im Niolo (Region von Vico) und wie Creno (ebenfalls Region von Vico) mitten im Lariccio-Kiefern-Wald und der See von Ospedale, ganz in der Nähe von Porto Vecchio.

Kurzurlaub mit Langzeitwirkung

In jeder Saison, für drei Tage oder etwas länger, eine Thalasso-Kur oder zu einfacher Entspannung in ein Spa im Golf von Ajaccio oder von Calvi, nahe Porto Vecchio, in Aleria oder Bastia. Ein Konzept, das vorhält… Im Herbst, wenn sich die Kastanienblätter röten – ein Wochenende oder etwas mehr ins Tal von Prunelli bei Bocognano, unter anderem zum Bestaunen des 70 m hohen Brautschleiers.

+
Chargement...