Die Top 10 der besten Familienwanderungen

Korsika bietet die optimalen Voraussetzungen für Wanderungen. Entdecken Sie eine kleine Auswahl an Wanderungen, die für Familien relativ leicht zu bewältigen sind… Achtung, alle Spaziergänge erfordern körperliche Fitness – trainieren Sie, achten Sie auf den Wetterbericht und genießen Sie die weitläufige Landschaft.

1 Der See Lac de Nino – Centre Corse

 

Der Lac de Nino liegt versteckt im Zentrum Korsikas, im Regionalen Naturpark inmitten des Niolu-Tals. Der Einstieg der Wanderung befindet sich zwischen dem Dorf Albertacce und dem Castellu de Vergio. Diese Wanderung ist für ihre kulturelle und landschaftliche Vielfalt bekannt (vorwiegend Lariccio-Pinienwald), aber auch aufgrund des empfindlichen Ökosystems (einzigartige Flora). Der Lac de Nino ist von sogenannten Pozzinen, weiten Rasenflächen, die von kleinen Wasserlöchern durchzogen sind, umgeben. Mit ein wenig Glück entdecken Sie Wildpferde, Schweine oder Kühe am Seeufer. Eine Wanderung, die für Familien geeignet ist – allerdings sollten die Kinder alt genug sein und eine gute Kondition haben.

Start der Wanderung: Forsthaus von Poppaghia (Maison forestière de Poppaghia) – Albertacce

Höhenunterschied und Dauer: 720m, 4-6-stündige Wanderung, je nach körperlicher Fitness und Alter der Wanderer

ACHTUNG: Folgen Sie der gelben Markierung, bis Sie am See ankommen. Vorsicht bei dem Überqueren von Geröllfeldern. Tiere bitte nicht füttern, auch wenn dies sehr verlockend ist.

Saison: Frühling – Sommer

 

2 Bocca di Guagnerole, auf dem Fernwanderweg GR 20 – Centre Corse

 

Diese Wanderung führt über eine Teilstrecke des GR20. Sie durchqueren eine Landschaft voller Mineralien, die fast mondartig aussieht, mit rötlichen Farben. Auf dem Weg dorthin kommt man am Capu Tafunatu vorbei, der auch „das Teufelsloch“ genannt wird… Ein Berg, der der Legende nach durch den Teufel durchlöchert wurde, indem dieser seinen Hammer gegen den Berg schmetterte... Am Pass angekommen, sieht man die Inseln „Iles sanguinaires“.

Start der Wanderung: Col de Vergio

Höhenunterschied und Dauer: 420 m Aufstieg, 2-3 Stunden Gehzeit

ACHTUNG: Der Weg ist manchmal recht steinig, aber nicht besonders schwierig.

Saison: Frühling – Sommer 

 

3 Der See Lac de Melu – Centre Corse

 

Der Lac de Melu liegt auf 1711 Metern Höhe inmitten des regionalen Naturparks von Korsika. Eine Wanderung, die während des gesamten Aufstiegs schöne Aussichten bietet. Nach einem Kilometer Fußmarsch können Sie Ihren Durst im "Chez Felix" stillen.

Start der Wanderung: Bergeries des Grotelle, am Ende der D623, einer kurvenreichen und engen Straße, die sich durch das Restonica-Tal schlängelt.

Höhenunterschied und Dauer: 730 m, 2-3 Stunden Gehzeit

ACHTUNG: felsige Teilabschnitte, im Juli liegt Firnschnee, gebührenpflichtiger Parkplatz am Ende der Straße, Baden im See verboten

Saison: Frühling – Sommer

 

4 Der Wasserfall Cascade des anglais – Celavu Prunelli

 

Dies ist eine sehr einfache, für Kinder geeignete Wanderung. Der Weg führt zwischen Pinienbäumen einen Fluss entlang – mit zahlreichen Wasserfällen und natürlichen Becken, in denen man baden kann.

Start: Monte d'Oro, eine halbe Stunde südlich von Corte

Höhenunterschied und Dauer: 400 m, 3 Stunden Gehzeit

SCHWIERIGKEITEN: Keine – eine Familienwanderung auf Korsika par excellence!

Saison: Ganzjährig

 

5 Buccatoghju-Schleife – Castagniccia Mare Monti

 

Diese kleine, 5,8 km lange Wanderschleife für Familien ermöglicht es Ihnen, Kultur, Natur und Schwimmen im Süßwasser miteinander zu verbinden. Besichtigen Sie im Dorf die Kirche Santa Maria sowie die weiter unten gelegene Kapelle San Pancraziu. Auf dem Rückweg durch das Flachland können Sie einen Spaziergang entlang des Flusses Buccatoghju unternehmen und kurz bevor Sie zurückkehren die restaurierte Genueser Brücke bewundern.

Start: Parkplatz Parking de la Piévanie - Santa Maria Poghju (Flachland)

Höhenunterschied und Dauer: 315m, 2 Stunden 15 Minuten Gehzeit

Schwierigkeiten: Keine

Saison: ganzjährig

 

6 Der See Lac de Bastani - Fium’Orbu Castellu

 

Noch ein See! Der Lac de Bastani liegt am Fuße der Punta Bacinello, gegenüber dem Monte Rinosu (2.352 m). Es handelt sich um einen der höchsten Seen Korsikas (2.092 m). Eine sehr naturbelassene Landschaft mit Hochgebirgscharakter.

Start: Bergeries de Capanelle hinter dem Dorf Ghisoni

Höhenunterschied und Dauer: 510 m, 3 Stunden Gehzeit

Schwierigkeiten: Keine 

Saison: Frühling bis Sommer

 

7 Familienwanderung in Canaglia – Centre Corse

 

Bei dieser Wanderung handelt es sich eher um einen Spaziergang. Der Einstieg befindet sich im Dorf Canaglia, wo man einem von Pinien gesäumten Weg folgt. Der Weg führt am Fluss Manganellu entlang – einem der schönsten Flüsse Korsikas, der viele Möglichkeiten zum Baden und Ausruhen bietet.

Start: Canaglia

Höhenunterschied und Dauer: kein Höhenunterschied, Gehzeit je nach Belieben

Schwierigkeiten: Keine

Saison: ganzjährig

 

 8 Capo di Feno über den Zöllnerpfad „Sentier des Douaniers“ - Region Ajaccio

Von der Halbinsel Parata aus gelangt man über den Zöllnerpfad namens „Sentier des Douaniers“ zu den Stränden der Bucht von Capo di Feno, hin und zurück insgesamt ein etwa dreistündiger Fußmarsch. An den Stränden Plage du Grand Capo und Plage du Petit Capo kann man Schwimmen gehen.

Saison: ganzjährig

 

9 Der Genueserturm von Isolella – Region Ajaccio

 

Eine kleine, sehr leichte Wanderung: 500 m bis zum Genueserturm von Isolella auf der Halbinsel Isolella, in der Nähe des Aussichtspunktes Punta di Sette Nave, mit einem sehr schönen Blick auf den Golf von Ajaccio. 

Saison: ganzjährig 

 

10 Kulturerbepfad von Lama – Balagne

Beginn der Wanderung am Kirchplatz von Lama. Entdeckung des architektonischen und historischen Kulturerbes des Dorfes. Der ausgeschilderte Rundweg dauert 2 Stunden. Es gibt eine Wasserstelle, um sich mit den Kindern zu erfrischen.

Saison: ganzjährig

SICHERES WANDERN

Informieren Sie sich am Vortag über die Wetterbedingungen (auch an sonnigen Tagen, insbesondere wenn Sie an einem Fluss entlang wandern).

Starten Sie die Wanderung mit ausreichend Wasser und energiereicher Nahrung (Trockenobst usw.)

Tragen Sie festes Schuhwerk und nehmen Sie warme Kleidung mit.

Vergewissern Sie sich, dass Sie mit einem aufgeladenen Handy loswandern.

Befolgen Sie bei Bedarf den Rat von Bergfachleuten.

Auf den Webseiten der korsischen Touristeninformationen finden Sie weitere Informationen zu allen Wanderungen und Familienspaziergängen.

 

 

Kunden mochten

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Average rating: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Über das gleiche Thema zu entdecken

WANDERN

Auch zu lesen...